LEFA Hersteller von Holzrollladen

LEFA Hersteller von Holzrollläden  
  Startseite Holzrollläden Zubehör Aussteller Über Uns Kontakt Referenzen
VarioEco M

 

Elero Rohrmotoren
R
ollladenantrieb und Steuerungen von Elero

Elero Rohrmotoren

Antriebe für Rollläden
   
Proline Video:
RevoLine VariEco mechanischer Antrieb ohne Hinderniskennung ProLine2 Erläuterung: Bitte Anklicken!
RevoLine RolTop Antrieb mit Hinderniskennung
RevoLine RolTop-868 Funkantrieb mit Hinderniskennung

Antriebe für Rollläden und den textilen Sonnenschutz
RevoLine VariEco mechanischer Antrieb ohne Hinderniskennung
Rohrmotoren von Elero
RevoLine SunTop Antrieb mit Hinderniskennung
RevoLine SunTop-868 Funkantrieb mit Hinderniskennung

ProLine-868 Funksteuerungen für Rollläden
Bei den RevoLine-Antrieben stehen insgesamt drei unterschiedliche Antriebstypen zur Verfügung.
  • Rol Antrieb für Rollläden
  • Sun Antrieb für Markisen und textilen Sonnenschutz
  • Vari Antrieb für Rollläden und den textilen Sonnenschutz geeignet
Steuerungen von Elero

Einstellmöglichkeiten

  • Eco Mechanische Endschalter (nur beim Vari = VariEco)
  • Smart fährt in beide Richtungen auf Anschlag und wird in einer Richtung frei programmiert
  • Top Fährt in beide Richtungen auf Anschlag und ist frei programmierbar.
Baugröße
  • S Kleiner Rohrdurchmesser (40 mm)
  • M mittlerer Rohrdurchmesser (50 mm)
  • L großer Rohrdurchmesser (63 mm)
Zusätze
  • 868 Bezeichnung der Funkfrequenz bei Funkantrieben
  • /23 Bezeichnung für eine Sonderdrehzahl (Schnellläufer,

Standarddrehzahl = 14 U/min)

Einfach Elero!

RevoLine-Systematik
Soft-Konzept sorgt für Ruhe
Wie die komplette RevoLine-Reihe hat elero den RolSmart M 10-K nach einem speziellen Soft-Konzept entwickelt, mit dem der Antrieb besonders leise und schonend arbeitet. Hauptbestandteil des Konzeptes ist ein geräuschdämpfendes Getriebematerial, das sowohl den Betriebslärm als auch die Vibrationen mindert. Außerdem verfügt der RolSmart M 10-K über einen Langsamlauf mit extremer Drehmomentreduzierung. Diese Technik ermöglicht einen sichtbaren Langsamlauf vor den beiden Endlagen. Da eine Hysteresebremse die Fahrt des Rollladens berührungslos mittels Magnetkraft bremst, ist nicht einmal mehr das typische Klacken zu hören.

Sensibel und robust zugleich
Das Entwicklerteam des RolSmart M 10-K hat auch darauf geachtet, dass die Sensibilität nicht auf Kosten der Robustheit geht. Durch die abriebfreie Magnetbremse und eine verbesserte Wärmeableitung wird der Motor vor Verschleiß geschützt. Zudem reagiert der Antrieb im täglichen Betrieb flexibel: Trifft der Rollladen während der Fahrt auf ein Hindernis oder ist er im Winter festgefroren, stoppt die Fahrt automatisch, um Beschädigungen zu verhindern.

Schneller montiert und betriebsbereit
Der Monteur hingegen kann sich über die deutlich vereinfachte Installation des Antriebs freuen: Zubehör wie rastbare Kupplungen, Motorlager mit Klicksystem und steckbare Kabel beschleunigen die Installation. Ebenso unkompliziert gestaltet sich das Einstellen der Endlagen: Der Rollladen wird mit Hilfe eines elero-Standardkabels einmal komplett hoch- und heruntergefahren. Dabei speichert der Antrieb die obere und untere Position direkt ab, und im Handumdrehen ist der automatisierte Rollladen betriebsbereit .

RolSmart M-K
RolTop M
RolTop M-868
SunTop M
SunTop M-868